Skip to main content

Ein Boxspringbett für ein Baby?

Boxspringbett für ein BabyAuch die Frage, ob ein Boxspringbett für ein Baby geeignet ist, stellen sich immer mehr Eltern. Dabei sollte man wissen, dass es derzeit kaum Modelle auf dem Markt zu finden gibt. Gerade für Babys ist die Sinnhaftigkeit von Boxspringbetten in Frage zu stellen.

Lohnt es sich wirklich?

Bringt es überhaupt etwas bei einem Baby ein solches Bett zu beschaffen?

Wir geben Euch einen kurzen Überblick.

Gibt es spezielle Boxspringbetten für ein Baby?

Ein kleiner Teil an Herstellern wirbt mittlerweile mit Boxspringbett ähnlichen Betten für Babys. Letztlich kann man bei diesen Modellen aber wohl kaum von einem richtigen Boxspringbett reden. Vielmehr gilt die Bezeichnung bei solchen Betten für Babys als Marketingaktion.

Das einzige was im Großteil angeboten wird sind erhöhte Babybetten, welche als Beistellbett an das der Eltern gestellt werden kann. Somit hat man das Baby auch auf dem eigenen Boxspringbett immer im Blick. Auch hierbei sollte man darauf achten wo genau man das Bett dann platziert, denn besonders im Sinne des Feng Shui gibt es einige Regeln die man beachten sollte.

Vorteile für ein Boxspringbett für Babys

Als Vorteile könnte man letztlich genau die gleichen Punkte aufzählen wie es auch bei Erwachsenen der Fall ist. Ein ausgezeichneter Liegekomfort sowie ein guter Schlaf sind bei Boxspringbetten der große Vorteil.

Auch die hohe Flexibilität der Betten und die Hochwertigkeit bilden einen deutlichen Vorteil gegenüber normalen Betten. Zwar helfen die Betten auch gegen Rückenschmerzen aber bei einem Baby sollte dies zunächst keine Rolle für den Kauf spielen.

Ein Vorteil für Babys wäre zudem, dass Boxspringbetten enorm warm halten. Durch die einzelnen Schichten und die oberste Lage sind sie gut isoliert und sorgen somit für ein wohliges Gefühl von Eurem Baby. Sollten auch die Eltern an einem Boxspringbett interessiert sein lohnt es sich mal in unserem Boxspringbett Test vorbeizuschauen.

Hier nochmal alle Vorteile aufgelistet:Vorteile Boxspringbett für Baby

  • hoher Liegekomfort
  • hohe Schlafqualität
  • Rückenschmerzen werden gelindert
  • hohe Flexibilität
  • Hochwertigkeit
  • Besonders wichtig für Baby: Boxspringbetten halten warm

Nachteile für ein Boxspringbett für Babys

Der Nachteil eines Boxspringbettes für Babys ist tatsächlich auch, dass die Milbengefahr bei einem normalen Babybett geringer ist als bei einem Boxspringbett. Es gibt schlichtweg weniger Überlebensfläche für Milben.

Doch auch die Kosten sollte man abwägen. Sofern man nach einem speziellen Boxspringbett für Babys fündig werden sollte wird dies seinen Preis haben. Das Babybett wird in der Regel ohnehin nach einer relativen geringen Zeit durch ein Jugendbett ersetzt, sodass die Sinnhaftigkeit eher gering ist.

Ein Vorteil bei älteren Menschen wir bei einem Baby zudem zu einem Nachteil, denn ein großes Merkmal ist die Höhe des Bettes. Für ein Baby macht es kaum einen Sinn es höher zu legen als nötig.

Die Gefahr einer Verletzung ist hierbei viel zu groß.

Die Nachteile in der Auflistung:

  • Milbengefahr
  • hoher Preis
  • Gefahr von Verletzungen
  • Sinnhaftigkeit ist in Frage zu stellen

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*