Skip to main content

Boxspringbett Berlin

(4 / 5 bei 20 Stimmen)

449,00 €

Hersteller
Größe180x200
HärtegradH3
Allergiker geeignet
BettrahmenHolzbox (ohne Matratze)
MatratzeBonellfederkern
TopperPU-Schaum

Aus der Liga „Ordentliches Bett zu günstigem Preis“ stellen wir hier das Boxspringbett Berlin vor. Dieses erstrahlt in zeitlosem und modernem Design, kann mit so ziemlich allen Möbeln kombiniert werden und bietet zumindest einiges an boxspring-typischem Komfort. Für den beschränkten Geldbeutel bietet das Boxspringbett Berlin unserem Test zufolge eine Rundum-Lösung.


Gesamtbewertung

46%

"Nicht genügend"

Komfort
70%
gut
Auswahlmöglichkeit
20%
nicht genügend
Qualität
40%
nicht genügend
Lieferung und Aufbau
50%
nicht genügend
Preis-/Leistung
50%
nicht genügend

Beschreibung

boxspringbett berlin testKomfort Test

Für junge und gesunde Menschen, ist das Boxspringbett Berlin eine mögliche Alternative. Man liegt grundsätzlich gemütlich darin. Die Liegehöhe mit 70 cm ist relativ hoch, der Ein- und Ausstieg ist aber trotzdem noch problemlos möglich.

Sowohl die Matratzen, als auch der Topper überzeugen nicht durch hohe Qualität. Die verwendeten Materialien Bonellfederkern und PU-Schaum können mit höherwertigen Materialien einfach nicht mithalten.

Der Aufbau des Bettes ermöglicht ein Verrutschen der Matratzen. Trotz darüber liegendem Topper spürt man hier leider die Ritze. Da der Topper aus PU-Schaum besteht, ist dieser auch schnell durchgelegen.

Unser Komfort Test führt zu einem mangelhaften Ergebnis.Das Boxspringbett Berlin ist mit dem Preis entsprechenden Materialien ausgestattet.

Auswahlmöglichkeiten

Was Auswahlmöglichkeiten betrifft, hat das Boxspringbett Berlin unserem Boxspringbetten Test zufolge nichts zu bieten. Es wird in der Größe 180×200 angeboten und ist mit schwarzem Webstoff bezogen. Varianten sucht man hier vergebens.

Die Matratzen sind ausschließlich mit dem Härtegrad 3 erhältlich. Wer lieber weicher schläft, kommt um einen separaten Matratzen-Kauf bei diesem Bett nicht umhin.

Test der Qualität

boxspringbett berlin kopfEs sollte zunächst nicht unerwähnt bleiben, dass das Boxspringbett Berlin eine Boxspring-Variante darstellt. Das Untergestell ist nicht, wie bei einem echten Boxspringbett, mit einer Untermatratze bestehend aus Sprungfedern ausgestattet. Die Unterkonstruktion besteht aus einem Gestell mit Holzfaserplatten. Es gibt deshalb bei diesem Bett keine Unterfederung. Im Boxspringbett Test fällt dies negativ auf.

Bei den Obermatratzen handelt es sich um 5-Gang Bonell-Federkern-Matratzen. Darauf liegt ein PU-Schaum-Topper. Beides gilt als weniger qualitativ hochwertig. Da die Matratzen nur mit dem Härtegrad H3 verfügbar sind, eignet sich dieses Bett in erster Linie für mittelschwere, bis eher schwere Menschen.

Sehr schlanke oder stark übergewichtige Menschen, könnten mit dem Bett aufgrund der Matratzen unzufrieden sein. Auch für Allergiker oder Menschen mit Rückenproblemen ist das Boxspringbett Berlin keinesfalls das Non-Plus-Ultra. Eine Luftzirkulation kann bei der Unterkonstruktion nicht so erfolgen, wie bei hochwertigen Boxspringbetten. Das Material des Toppers ist schnell durchgelegen, passt sich der Form des Körpers an, ohne sich zurückzubilden und auf die Unterfederung durch die Untermatratze muss man verzichten. Rückenprobleme könnten daher laut unserem Test auch in diesem Bett weiterhin bestehen bleiben.

Positiv bewertet in unserem Test ist neben dem modernen und schönen Design auch die hochwertige Verarbeitung des Webstoffs um Korpus und Kopfteil herum. Außerdem ist das Bett einfach sauber zu halten, denn die Hülle des Toppers kann abgezogen und gewaschen werden.

Immer wieder Anlass zu bemängeln geben die Füße des Bettes. Zwar sieht es toll aus, wenn das Bett mit den Füßen aufgebaut ist, allerdings sind die Füße qualitativ minderwertig. Unser Test rät: lieber lässt man die Füße weg, oder ersetzt sie durch andere aus dem Baumarkt. Etwas handwerkliches Geschick setzt das aber voraus. Das Kopfteil muss womöglich dann auch anders mit dem Bettgestell verschraubt werden.

boxspringbett berlin fussLieferung & Aufbau

Das Boxspringbett Berlin wird bis zur Bordsteinkante, also nicht ins Haus oder gar Schlafzimmer geliefert. Vermutlich sind andere Vereinbarungen per Aufpreis möglich, diese sollte man aber mit dem Händler in persönlichem Kontakt abklären. In unserem Test konnten wir positiv feststellen, dass der Händler sehr gut erreichbar ist. Mögliche Änderungen bei den Lieferbedingungen können so auch schnell abgeklärt werden.

Die Lieferung erfolgt sehr schnell. Bereits innerhalb von einer Woche kann man das neue Bett im eigenen Schlafzimmer aufbauen und austesten. Versandkosten fallen zu den gewöhnlichen Konditionen keine an.

Da das Boxspringbett Berlin gut verpackt geliefert wird, sollte man sich schon mal auf eine Fahrt zum Wertstoffhof im Anschluss vorbereiten. Unser Test hat ergeben, dass der Aufbau des Boxspringbetts sehr leicht und schnell möglich ist. Das kann man auch allein erledigen. Für den Transport bis ins Wunschzimmer, sollte man aber tatkräftige Unterstützung suchen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Mit nicht einmal 500 Euro ist das Boxspringbett Berlin unglaublich günstig. Immerhin bekommt man für dieses Geld ein komplettes Bett mit Matratzen und Topper geliefert. Die Qualität ist laut unserem Test dem Preis entsprechend angemessen. Wer keine zu hohen Ansprüche an ein Bett stellt, wird mit diesem vermutlich zufrieden sein. Einen Wow-Effekt sollte man hier aber nicht erwarten.

Unser Fazit zum Boxspringbett Berlin

Unser Test hat ergeben: das Bett ist kein echtes Boxspringbett, denn die Untermatratze fehlt gänzlich. Es sieht lediglich wie ein Boxspringbett aus. Somit eignet sich das Bett weder für Asthmatiker und Allergiker, geschweige denn für Menschen mit Rückenschmerzen. Weder die so geliebte Federung durch die zweifach vorhandenen Federkernmatratzen, noch die Luftzirkulation kann das Boxspringbett Berlin bieten. Wer ein Boxspringbett der Gesundheit zu liebe sucht, sollte lieber etwas mehr Geld investieren.

Auch die Matratzen in Kombination zur eher akzeptablen als guten Qualität wirft berechtigte Fragen auf. Der Härtegrad der Matratzen ist eher auf fülligere Menschen ausgelegt, allerdings sind die Füße unserem Test zufolge mangelhaft. Diese können zwar weggelassen oder durch andere ersetzt werden, das sind aber ja eigentlich eher Notlösungen. Die Gesamtkonstruktion ist sicher besser für leichte und gesunde Menschen geeignet, die bevorzugt hart schlafen.


Preisvergleich

Shop Preis

449,00 €

Zum Artikel*

Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*




449,00 €