Skip to main content

Boxspringbett Bruno

(4.5 / 5 bei 10 Stimmen)

2.150,00 €

Hersteller
Größe, , ,
Allergiker geeignet
Bettrahmen7-Zonen Taschenfederkern
MatratzeBruno Matratze
TopperKaltschaum
HärtegradOne-Fits-All-Weich
One Fits All
Gewicht Minimum50
Gewicht Maximum110
Empfehlungen

Im großen Boxspringbett Test darf natürlich Bruno nicht fehlen. Mit unserer Erfahrung konnten wir das Produkt genau unter die Lupe nehmen und geben eine Bewertung dazu ab.

Besonders gut hat uns die Qualität und der Komfort vom Bruno Boxspringbett gefallen. Im Test gab es hierzu keine Mängel. Auch bei der Lieferung ging alles glatt.

  • 10 Jahre Garantie
  • 30 Tage Probeschlafen
  • Geeignet für Personen mit 50-110 kg

Allein bei der Auswahl könnten noch mehr Farben und Übergrößen von Vorteil sein. Doch alles in allem ist das Boxspringbett seinen etwas höheren Preis wert. Unsere Erfahrung findest du im folgenden Bericht.

Oder du springt direkt zum Fazit.


Gesamtbewertung

87.5%

"Sehr gut - Testsieger"

Komfort (35%)
90%
1.75
Auswahlmöglichkeit (10%)
75%
0.5
Qualität (25%)
95%
1.25
Lieferung und Aufbau (15%)
85%
0.75
Preis-/Leistung (15%)
80%
0.75

Beschreibung

Komfort vom Bruno Boxspringbett

Im Boxspringbett Test gibt es zwar mehrer Testkriterien, aber besonders wichtig ist immer der hohe Komfort. Denn ein Boxspringbett hat unter anderem den Vorteil, dass es durch die vielen Lagen gegen Rückenschmerzen hilft.

Um das zu gewährleisten, kommt es nicht nur auf den richtigen Härtegrad, sondern auch auf eine hohe Punktelastizität an.

Beim Bruno Boxspringbett gibt es keine Härtegrade. Es handelt sich um One-Fits-All System. Das Bett ist geeignet für Personen zwischen 50-110 kg.

Erstmals klingt es etwas komisch, da jedes Bett unterschiedliche Härtegrade hat. Doch durch das besondere Material in der Matratze, kann sie das Gewicht optimal ausgleichen.

Wir haben es mit 4 Personen getestet. Darunter waren 3 Generationen (Großmutter, Vater, Sohn, Tochter). Die schwerste Testperson wiegt 90 kg und ist 190 cm groß. Die kleinste Person ist 160 cm und wiegt 50 kg.

Wir haben bei jeder Person feststellen können, dass die Bruno Matratze sich optimal anpasst, bei Personen die im Mittelfeld der empfohlenen Gewichtsangabe liegen und Seitenschläfer sind.

Da das Bruno Boxspringbett sehr weich ist haben Rückenschläfer das Problem, dass sie mit der Hüfte zu stark einsinken.

Leider können leichte Personen mit Schulter und Becken nicht tief genug einsinken. Hier sind die Rückenschläfer wiederum klar im Vorteil.

Liegeeigenschaften Bruno Boxspringbett Frau Test

Frau: 160 cm und 50 kg

Liegeeigenschaften Bruno Boxspringbett Mann Test

Mann: 190 cm und 90 kg

Hier bieten Boxspringbetten mit einem Härtegrad einen höheren Komfort und lassen sich besser an die Personen anpassen. Das ist nicht nur beim Bruno Boxspringbett so, sondern generell bei einem One-Fits-All System.

Vor allem durch die Ausstiegshöhe mit 65 cm ist es für jede Person einfach zum Ein- und Aussteigen. Außerdem eignet es sich sehr gut für Allergiker, da der Bezug abnehmbar und waschbar ist.

Komfort nach 1 Monat Test (tägliche Belastung)

Da nicht nur kurzfristige Erfahrung wichtig ist, haben wir den Test auf 1 Monat erhöht. Direkt nach dem Aufbau hat das Bruno Boxspringbett etwas künstlich gerochen. Doch nach 1 Woche ist der ungute Geruch verflogen und es riecht nun neutral.

Wir haben in unserem Test nur 1 durchgehende Matratze und 1 durchgehenden Topper. Bei dieser Zusammensetzung kann es oft passieren, dass jede Bewegung des Partners das ganze Boxspringbett zum Vibrieren bringt.

Hier ist das aber nicht der Fall. Man kann sich drehen und wenden wie man will, der Partner wird davon nur wenig bis gar nichts mitbekommen.

Oft gibt es dabei auch das Problem, dass sich eine Mulde in der Mitte der Matratze bildet. Das ist hier ebenfalls nicht der Fall.

Anti-Rutsch-Oberfläche Bruno Boxspringbett Test

Die Oberseite der Box besteht aus einer Anti-Rutsch-Oberfläche, wodurch die Kaltschaummatratze nicht verrutschen soll

Durch eine Anti-Rutsch Oberfläche auf dem Bettkasten kommt es nicht zu einem verrutschen der Matratze.

Jedoch müssen wir den Topper negativ erwähnen. Denn dieser ist nicht 100% gleich groß wie das Boxspringbett und auch beim Beziehen mit einem Spannleintuch stellen sich die Ecken gerne auf.

Aber alles in Allem können wir beim Thema Komfort nur sagen, dass wir eine eine sehr gute Erfahrung mit dem Bruno Boxspringbett gemacht haben.

Auswahlmöglichkeit

Vor allem für den persönlichen Touch sollte ein Bett immer zu den restlichen Möbeln im Schlafzimmer passen. Dazu sind viele Auswahlmöglichkeiten notwendig. Auch beim Boxspringbett Bruno gibt es die Möglichkeit, das Bett nach den eigenen Vorlieben zu individualisieren.

Es gibt 4 Farben: Anthrazit und Hellgrau. Dabei sollte zu achten sein, dass die unterschiedlichen Farben auch unterschiedliche Scheuertouren haben.

Bruno Boxspringbett Stoffvariante: Anthrazit

Stoffvariante: Anthrazit

Bruno Boxspringbett Stoffvariante: Hellgrau

Stoffvariante: Hellgrau

Bruno Boxspringbett Stoffvariante: Beige

Stoffvariante: Beige

Bruno Boxspringbett Stoffvariante: Blau

Stoffvariante: Blau

Der Stoff in anthrazit hat nämlich 100.000 Scheuertouren, hingegen in hellgrau hat er nur 45.000 Scheuertouren. Doch egal welchen Stoff man nimmt, es liegen beide Werte weit über den empfohlenen Minimum. Denn im Heimbereich sollten mindestens 15.000 Touren verwendet werden. Im öffentlichen Bereich mit starken Belastungen werden 40.000 empfohlen.

Doch nicht nur die Farben können unterschiedlich gewählt werden. Auch beim Kopfteil gibt es 4 Möglichkeiten:

Bruno Kopfteil Klassik 120 cm

Kopfteil: Klassik (120 cm)

Bruno Kopfteil Klassik 120 cm

Kopfteil: Kurz (100 cm)

Bruno Kopfteil Opus

Kopfteil: Opus

Bruno Kopfteil ohne

Kopfteil: Ohne (100 cm)

Und das ist auch eine Besonderheit vom Bruno Boxspringbett, denn oftmals ist das Kopfteil ein tragendes Element und darf nicht entfernt werden. Doch das ist hier nicht der Fall und es kann ohne Probleme ohne Kopfteil aufgebaut werden. Ob man es nun haben möchte oder nicht, ist reine Geschmackssache.

Zu guter Letzt können auch die Fuße auf die persönliche Vorlieben abgestimmt werden. Es werden zu jedem Bett alle 3 Möglichkeiten mitgesendet. Damit muss man sich erst beim Aufbau für 1 Variante entscheiden. Und natürlich können die Fuße auch in der Zukunft jederzeit wieder ausgetauscht werden.

Bruno Boxspringbett Metallfuß

Metallfuß

Bruno Boxspringbett Holzfuß

Holzfuß

Bruno Boxspringbett Schwebeoptik

Schwebeoptik

Was auf jeden Fall bei der Bestellung schon bekannt gegeben werden muss, ist die Größe. Es gibt das Bett in den Größen 140x200 cm, 160x200 cm, 180x200 cm und 200x200 cm. Unserer Erfahrung nach, reichen diese Größen auch in den meisten Fällen aus und es benötigt nicht mehr.

Auch bei der Bruno Matratze gibt es die Möglichkeit für eine Anpassung. Denn sie kann entweder durchgehend oder geteilt bestellt werden. Der Topper hingegen bleibt immer durchgehend, was auf jeden Fall ein großer Pluspunkt ist, da keine Besucherritze entstehen kann.


Preisvergleich

ShopPreis

2.150,00 €

Zum Angebot

Erfahrung mit der Qualität

Für eine lange Lebensdauer vom Boxspringbett ist eine hohe Qualität von den einzelnen Komponenten wichtig. Im Test haben einige Hersteller versucht, durch minderwertiges Material den Preis senken zu können. Doch darunter leidet die Qualität.

Unserer Erfahrung nach behalten wir ein Bett länger als 10 Jahre, wodurch die Qualität immer stimmen sollte. Doch nehmen wir das Bett von Bruno genau unter die Lupe.

Der Bettkasten besteht aus Kiefer Massivholz.

In ihm ist eine 7-Zonen Taschenfederkernmatratze verarbeitet, welche aus 255 Federn/m² besteht (Ab 250 Federn/m² hat das Boxspringbett eine hohe Qualität).

Material Box Bruno Massivholz

Die Latten und Box bestehen aus Massivholz (Kiefer). Sie lassen genügend Luft durch, um eine Luftzirkulation in der Box zu gewährleisten

Manche Anbieter meinen zwar, je mehr desto besser, allerdings werden die Federn dabei immer kleiner und es kann dabei der Effekt für die Punktelastizität dabei zerstört werden.

Die Bruno Matratze besteht aus Kaltschaum mit einer Latexschicht. Sie ist ebenfalls in 7-Zonen unterteilt. Wichtig ist bei der Matratze, dass der Bezug abnehmbar ist und sie Griffe für das Tragen hat. Und beides ist der Fall.

7-Zonen Matratze Bruno

Anhand der Einschnitte lassen sich die 7-Zonen der Kaltschaummatratze erkennen

Beim Topper ist der Baumwoll-Bezug ebenfalls abnehmbar. Im Innenleben ist ein Kaltschaum. Dieser ist besonders für Menschen geeignet, die in der Nacht leicht schwitzen und sich viel bewegen.

Nachhaltige und hochwertige Verarbeitung

Die Verarbeitung vom Bruno Boxspringbett ist sehr gut ausgefallen. Wir haben im Test natürlich probieren müssen, ob die Latten im Bettkasten einen seitlichen Druck aushalten. Die Latten haben sich dabei nicht bewegt und sind stabil in ihrer Lage geblieben.

Auch mit der Verarbeitung vom Stoff haben wir eine sehr gute Erfahrung gemacht. Es stehen keine Fäden weg und die Nähte sind sauber verarbeitet.

Im Test gefällt uns die Verwendung von schadstofffreien Materialien.

Man sollte sich allerdings nicht von dem Siegel Made in Germany verwirren lassen. Dieses gilt nur für die Matratze. Das restliche Bruno Boxspringbett ist Made in EU.

Made in Germany Bruno Boxspringbett

Leider bezieht sich das "Made in Germany" nur auf die Matratze und nicht auf das gesamte Bruno Boxspringbett. Dieses ist "Made in EU".

Es gibt eine Langzeitstudie vom TÜV Rheinland. Diese hat die Matratze vom Bruno Boxspringbett getestet. Mittels einer Simulation wurde die Nutzung von 8-10 Jahren durchgeführt. Das Ergebnis ist dabei sehr positiv ausgefallen. Selbst nach dieser langen Abnutzung kam es zu keiner Kuhlenbildung und der Härtegrad hat sich nicht verändert.

Das Ergebnis vom TÜV Rheinland: Eine Bewertung von 97/100 Punkten.

Und damit nicht genug. Bruno Bett ist so sehr von seinem Bruno Boxspringbett überzeugt, dass sie für das gesamte Bett eine Garantie von 10 Jahren vergeben. Im Test vergeben viele Hersteller eine längere Garantie nur auf die Matratze. Auf das ganze Bett ist unüblich und daher ein gutes Zeichen für Langlebigkeit und hohe Qualität.

Lieferung und Aufbau

Der Hersteller Bruno Bett wirbt auf seiner Website mit einem sehr hohen Service und einer Lieferzeit von 4 Wochen. Im Test konnten feststellen, dass die Lieferung nicht erst nach 4 Wochen, sondern bereits nach 3 Wochen gekommen ist.

Doch vor der Auslieferung kam ein Anruf von der Spedition um einen Termin zu fixieren. Der Liefertermin konnte entweder in einem Zeitfenster von einigen Stunden erfolgen oder für Berufstätige als erste oder letzte Auslieferung des Tages.

Am Tag der Auslieferung kamen wie vereinbart 2 Mitarbeiter und lieferten das Bruno Boxspringbett in seinen Einzelteilen.

Lieferung Bruno Boxspringbett Pakete

Insgesamt kommt die Lieferung vom Bruno Boxspringbett in 8 Teilen bzw. 6 Paketen

Die Lieferung erfolgt kostenfrei bis in das Wunschzimmer und nach wenigen Minuten war die Lieferung erledigt.

Der Aufbau kann entweder selber gemacht werden oder gegen einen Aufpreis von 50 € direkt bei der Bestellung gebucht werden.

Wer sich für den Eigenaufbau entscheidet, braucht keine handwerkliche Erfahrung und die benötigten Werkzeuge sind mitgeliefert. In einer der Verpackungen befindet sich eine Aufbauanleitung, welche Schritt für Schritt vorgibt. Sollte diese verloren gegangen sein gibt es auch eine Online Anleitung.

Um den Aufbau noch etwas zu vereinfachen, sind die Verpackungen vom Bruno Boxspringbett nummeriert. Im Test war es das einzige Bett, welches diese einfache Methode des Aufbaus hat.

Man sollte sich um die 20 Minuten für den Aufbau Zeit nehmen. Wir haben allerdings nur 13 Minuten für den Aufbau benötigt und auch mit dem werkzeugfreien Arbeiten haben wir eine gute Erfahrung gemacht. Wer sich vorab ein Bild der Montage machen möchte, finden die Anleitung in diesem Video:

Eine weitere Besonderheit ist das Probeschlafen. Bei Möbelfilialen kann zumindest kurz das Bett getestet werden. Bei Online-Händlern ist das allerdings nicht der Fall. Deswegen wird vom Stiftung Warentest empfohlen, dass es bei diesen Händlern ein Probeschlafen geben sollte.

Hier kann das Bruno Boxspringbett mit 30 Tagen Probeschlafen auszeichnen.

Sollte das Bett nicht den Vorstellungen entsprechen oder es kommt nach einigen Nächten zu schmerzen oder Problemen, kann es mit einem kurzen Anruf wieder zurückgesendet werden. Die Kosten für den Rücktransport trägt der Hersteller. Der Käufer kann somit risikolos probieren.

Preis-/Leistung

Es ist nicht nur die Qualität und der Komfort ausschlaggebend für den Kauf. Sondern auch der Preis spielt dabei eine wichtige Rolle. Vor allem das Bruno Boxspringbett fällt mit seinem Preis nicht mehr unter die Kategorie Schnäppchen.

Mit dem Preis befindet es sich im Mittelpreissegment. Doch vergleicht man die Qualität mit anderen Betten, haben wir im Test festgestellt, dass es auch mit hochpreisigen Konkurrenzprodukten ohne Probleme mithalten kann.

Bruno Boxspringbett Test: Preis/LeistungDurch die Wahl von hochwertigem Material und der tollen Verarbeitung ist der Preis mehr als nur gut.

Wir vermuten, dass der Preis so gut gehalten werden kann, da es keine Zwischenhändler gibt. Damit fallen viele Handelsspannen weg und somit kann der Preis moderat gehalten werden. Bei Matratzen gibt es bereits einige Anbieter, die dieses Modell nutzen. Eine tolle Erfahrung!

Fazit vom Test

Zu guter Letzt fassen wir alles vom Bruno Boxspringbett Test nochmals zusammen.

Vom Preis ist das Boxspringbett im Vergleich zu anderen Online Anbietern um ein Eck teurer. Zu großen Möbelketten jedoch deutlich günstiger.

Allerdings bekommt man für einen moderaten Preis ein sehr hochwertiges Boxspringbett mit einigen Varianten.

Für die hohe Qualität und das Vertrauen in das eigene Bett spricht vor allem die Garantie von 10 Jahren. Und auch das Probeschlafen ist ein absolutes Muss für Online-Händler! Welches Bruno mit 30 Tagen gibt.

Leider ist die Härte nicht für jeden geeignet. Denn da es nur 1 Härtegrad gibt, ist dieser entweder für eine Person angenehm oder eben nicht. Für Testperson 1 war die gefühlte Härte zu weich und für Testperson 2 wiederum genau richtig.

Doch zum Glück gibt Bruno eine Zeit zum Probeschlafen, damit es jeder selber herausfinden kann.

Das Boxspringbett hat alles, was man für einen guten Schlaf benötigt und bekommt daher eine klare Empfehlung von Boxspring-Kiki.de.

Alle Erfahrungen im Bruno Boxspringbett Test auf einen Blick:

  • 10 Jahre Garantie
  • 30 Tage Probeschlafen
  • Verwendung von Massivholz (Kiefer)
  • Tolle Verarbeitung
  • Schadstofffreies Material
  • Antirutsch-Oberfläche gegen Verrutschen
  • Keine Besucherritze
  • freundlicher & hilfreicher Service
  • Wenige Größen zur Auswahl
  • Topper stellt beim Beziehen seine Ecken auf
  • Nur 1 Härtegrad

Preisvergleich

ShopPreis

2.150,00 €

Zum Angebot


Erfahrungsberichte

Kommentare

Vic 31.01.2019 um 00:17

Hallo,

wie sieht es momentan bei Ihnen aus mit der Matraze? Viele sagen ja, dass nach einer gewissen Zeit eine „kuhle“ in der mitte ensteht wo im schlimmsten Fall beide Personen reinrollen könnten.

Können Sie mir dazu was sagen?

Mit freundlichen Grüßen

Antworten

Ben 04.02.2019 um 03:12

Hallo Victor,

wir verwenden das Bruno Boxspringbett mittlerweile seit knapp 2 Jahren und können keine Veränderung der Matratze feststellen.

Diese Kuhle bildet sich vor allem bei günstigen und qualitativ schlechten Matratzen. Diese sind meistens nach 5 Jahren durchgelegen. Daher würde es auch keinen Sinn machen, anhand der 2 Jahre schon eine Bilanz zu ziehen.

Allerdings bietet Brunobett eine 10 jährige Garantie auch auf die Formbeständigkeit. Sollte sich also eine Kuhle bilden, welche mehr als 2 cm hat (kann bei AGB Änderung seitens Brunobett abweichen), kannst du dies melden.

LG & Guten Schlaf
Ben

Antworten

Ali 19.09.2018 um 16:41

Hallo Ihr,
man liest, dass Taschenfederkernmatrazen (wie es z.B. bei dem Bett Helena) gesünder seien als Kaltschaummatrazen. Der Bruno hat allerdings nur Kaltschaummatrazen. Ist es ein Argument für Helena? Auch beim Topper gibt es beim Bruno nur Kaltschaum, oder?

P.S.1 Bei Helena habt Ihr übrigens bemängelt, dass der unterer Teil aus Bonellfederkernen gebaut ist. Den gibt es allerdings auch auf der Aukona Webseite mit Taschenfederkern für 40€ mehr.

P.S.2 Vielen Dank für die kompetenten ausführlichen Erklärungen und die tollen Videos!!! 🙂

Antworten

Boxspring Kiki 19.09.2018 um 18:15

Hallo Ali,

danke für deine Anfrage!

Im Internet kursieren leider sehr viele Gerüchte herum, welche nicht immer der Wahrheit entsprechen.

Besonders bei der Wahl vom Boxspringbett gibt es genauso wie bei der Gesundheit nicht die EINE Lösung. Sondern es ist vielmehr eine individuelle Entscheidung und nicht zu jeder Person passt jedes Boxspringbett.

Deswegen gibt es auch hier keine klare Aussage, dass Taschenfederkerne immer besser sind als Kaltschaummatratzen. Und lass dich nicht durch den höheren Preis schrecken, der kommt vor allem durch die komplexere Herstellung.

Taschenfederkerne haben den Vorteil, dass sie eine höhere Punktelastizität haben, bessere Luftzirkulation und man liegt härter.

Kaltschaummatratzen hingegen fühlen sich deutlich weicher an, haben eine höhere Flächenelastizität und sind wärmer.

Wir haben einen Artikel in dem es nur um Matratzen geht.

Ja, Bruno bietet nur den eigenen "Bruno Topper" an.

Um ein bestmögliches Bild von deinen Ansprüchen zu bekommen, bieten wir den Kikinator an.

LG & Guten Schlaf
Boxspring-Kiki Team

Antworten

D. Kretschmer 11.04.2018 um 02:00

Hallo vielen Dank für diesen tollen Bericht. Ich habe jedoch immernoch eine Frage: wie ist es möglich, dass die Matratze für mich (50kg) sowie für meinen Mann (90kg) passt ? Müsste sie dann nicht für mich zu hart oder für ihn zu weich sein ? Hoffe meine Frage macht Sinn 😉
Viele Grüße

Antworten

Boxspring Kiki 14.04.2018 um 19:57

Hallo,

vielen Dank für dein Feedback!

Ja bei den meisten Herstellern werden die Härtegrade H1-H5 verwendet. Bei Brunobett ist das allerdings anders, da eine Variante für die meisten Menschen (50-130 kg) passen soll. Das hat vor allem den Vorteil, wenn man in den nächsten Jahren zu- oder abnimmt, dass kein neues Boxspringbett gekauft werden muss. Genau aus diesem Grund springen schon immer mehr Hersteller auf die Variante des "One-Fits-All" (besonders im Bereich der Matratzen).

Das Geheimnis steckt im Aufbau, denn hier ist ein spezieller Kern verwendet worden, welcher das Gewicht gleichmäßig aufteilt und somit für leichte und schwere Menschen gute Schlafqualität bietet.

Meine Freundin (170 cm und 53 kg) und ich (190 cm und 90 kg) schlafen nun seit einigen Monaten in diesem Bett und sind sehr zufrieden. Im Testbericht findest du Fotos der Wirbelsäule im Bett.

Ich hoffe, ich habe euch weiterhelfen können!

Guten Schlaf & LG Boxspring-Kiki.de

Antworten

Karl Cüsters 28.02.2018 um 19:17

Welche Empfehlung geben Sie mir
180 cm 100 Kg stark schwitzend
Bettgröße 200x200

Antworten

Boxspring Kiki 01.03.2018 um 14:40

Hallo Karl,

das Bruno Boxspringbett wird für Personen von 50-110 kg empfohlen. Ich selber wiege 90 kg und bin 190 cm groß. Somit wirst du auch mit deiner Größe und deinem Gewicht kein Problem mit dieser Variante haben.

Beim Topper kann man ganz einfach gesagt, in 2 Kategorien unterschieden: Wärmende und kühlende. Visco ist dafür bekannt in der Nacht zu wärmen. Kaltschaum hingegen wirkt kühlend auf den Körper und ist somit optimal für Menschen, die in der Nacht leicht zum Schwitzen anfangen. Bruno verwendet für seine Betten einen Kaltschaumtopper, welcher für dich geeignet sein sollte. Alternativ kannst du diesen auch austauschen oder einen anderen bestellen (hier hast du mehr Informationen)

Und es gibt hier die Variante mit dem Boxspringbett 200x200 cm.

Kurz zusammengefasst, da dieses Bett unser Testsieger ist und alle deine Anforderungen erfüllt, können wir dir dieses Boxspringbett ans Herz legen. Ich schlafe bereits seit mehreren Monaten mit meiner Freundin in diesem Bett und wir sind sehr zufrieden damit.

Solltest du noch Fragen haben, kannst du uns gerne wieder ein Kommentar hinterlasen!

Guten Schlaf & LG Boxspring-Kiki.de

Antworten

Günther 24.12.2017 um 07:51

Hallo,
vielen Dank für den ausführlichen Testbericht. Ich überlege gemeinsam mit meiner Frau das Bruno Boxspringbett zu kaufen. Ich bin 195 cm groß und habe daher Bedenken, ob das Bett lang genug ist für meine Größe?
Freundliche Grüße Günther

Antworten

Boxspring Kiki 25.12.2017 um 10:20

Hallo Günther,
vielen Dank für dein Feedback! Das kommt nicht nur auf deine Körpergröße an, sondern auch auf deine Schlafposition.
Schläfst du zum Beispiel auf den Rücken oder Bauch, ist dein Körper völlig ausgestreckt. Damit geht sich dein Körper auf dem Bett aus. Verwendest du allerdings dazu noch einen Polster, kann es knapp werden.
Hingegen in der Seitenlage neigen wir oft dazu in eine leichte Fötusstellung im Schlaf zu kommen. Dann solltest du kein Problem haben in das Boxspringbett zu passen.
Doch wie immer: Probieren geht über Studieren! Bruno Bett bietet ein Probeschlafen von 30 Tagen an, damit hast du genügend Zeit, um eigene Erfahrung zu sammeln.
Guten Schlaf & LG Boxspring-Kiki.de

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Zubehör

Testergebnis 90.5%
Bruno Matratze

425,00 €

ProduktdetailsZum Angebot
Test bald online.
Bruno Topper

225,00 €

ProduktdetailsZum Angebot

2.150,00 €