Skip to main content

Boxspringbett aus Kunstleder (Lederoptik)

Boxspringbett Kunstleder (Lederoptik)

Das Boxspringbett ist eines der Produkte, welches für Innovation steht.  Es stellt sich auch beim Boxspringbett immer die Frage nach dem Material.

Das Boxspringbett aus Kunstleder gilt als eines der Materialien, die gerade für den kleinen Geldbeutel eine geeignete Alternative sind.

Dies hängt auch daran, dass das Boxspringbett aus Kunstleder seinem teureren Konkurrenten, dem Echtleder, in fast nichts mehr nachsteht – ganz im Gegenteil. Denn von der Distanz, lässt sich bei der Lederoptik kein großer Unterschied erkennen.

Beliebtesten Kunstleder Boxspringbetten aus über 20 Shops

0 4150
Filter zurücksetzen

Die Besonderheiten vom Kunstleder Boxspringbett

Kunstleder ist im Polstermöbelbereich keine Neuheit mehr. Dies liegt vor allem daran, dass Kunstleder deutlich günstiger ist als Echtleder. Doch, wenn es nur diesen Vorteil gäbe, dann hätte es das Kunstleder wohl kaum geschafft zu einem echten Konkurrenten des echten Leders zu werden.

Boxspringbett Kunstleder zu zweit genießenKunstleder steht für ein Material, welches wie echtes Leder aussieht, aber eben keines ist. Es handelt sich um ein Imitat, dass die Aufgabe hat das echte Produkt möglichst gut nachzuahmen – mit all seinen Facetten.

Da Leder in unserer Gesellschaft für Reichtum einen gewissen Wohlstand steht, gibt es immer mehr Menschen die sich dieses Material leisten möchten.

Hier nehmen die Kunden eben auch in Kauf, dass das Material nur so aussieht, als wäre es tatsächlich ein echtes Leder.

Dem Boxspringbett in Lederoptik gelingt die Imitation generell sehr gut. Selbst die technischen Eigenschaften werden nicht schlecht nachgeahmt.

Die Erfahrungen zeigen, dass Kunstleder dem echten Leder in puncto Atmungsaktivität sowie Luft- und Wasserdampfdurchlässigkeit große Unterschiede sind.

Grund sind vor allem die Poren vom Echtleder, welche die Atmung durch das Leder zulassen. Es wird wohl einige Jahre dauern, ehe es dem Kunstleder gelingt auf den gleichen Level mit Echtleder zu gelangen. Die Atmungsaktivität ist dabei interessant für Allergiker.

Zum Kikinator Banner mobileZum Kikinator Banner

In anderen Bereichen bietet das Kunstleder echte Vorteile. Besonders äußere Einflüsse wie Wasser oder zu starke Hitze durch Sonnenschein setzen Leder auf Dauer enorm zu.

Daher wird dort, wo Leder häufig mit Nässe oder Hitze konfrontiert wird, eher auf Kunstleder gesetzt.

Hier solltest du immer auf die Verwendung achten, denn während Kunstleder im Außeneinsatz deutlich besser ist, kann normales Leder im Innenbereich durchaus sinnvoll sein.

Vorteile

  • Kunstleder ist deutlich günstiger als echtes Leder
  • Im Außeneinsatz hat Kunstleder deutliche Vorteile
  • Kunstleder ist robuster gegenüber Wasser und Hitze
  • Leder ist pflegeintensiver als die künstliche Variante
  • Das Boxspringbett aus Lederoptik ist von einem aus echtem Leder kaum zu unterscheiden

Nachteile

  • Kunstleder ist weniger atmungsaktiv als Leder
  • Leder bietet eine bessere Luftzirkulation und somit einen größeren Schutz vor Milben
  • Bei Kunstleder handelt es sich nicht um ein natürliches Produkt

Worin liegen die Unterschiede zwischen echtem Leder und Kunstleder?

Generell lässt sich ein Boxspringbett in Lederoptik oder eines aus Echtleder gar nicht so leicht unterscheiden.

Mit ein wenig Erfahrung sollte es aber auch dir recht zügig gelingen den richtigen Schluss zu ziehen. Vor allem durch ein Merkmal lässt sich Kunstleder aber doch recht leicht erkennen.

Kunstleder besitzt auf der Rückseite oftmals eine Beschichtung aus Kunststoff.

Auch das Narbenbild ist bei Kunstleder deutlich geradliniger.

Ein Punkt, warum die Menschen, die es sich leisten können, eher auf Echtleder setzen, denn gerade das unregelmäßige Narbenbild auf dem Material gilt hierbei als besonderes optisches Merkmal.

Ein extrem großer Unterschied herrscht bei der Einwirkung von Hitze. Während echtes Leder "lediglich" glimmt schmilzt das Kunstleder zusammen.

Hierbei sollte aber bewusst sein, dass es sich um extreme Situationen wie einen Brand oder ähnliches handelt. Kunstleder weist zudem einen chemischen Geruch auf, da es nun mal kein natürliches Produkt ist.

Bei hochwertigen Lederimitaten gelingt es aber selbst Experten nicht immer auf den ersten Blick zu erkennen, um welches Material es sich nun tatsächlich handelt.

Boxspringbett Kunstleder Nicht Atmungsaktiv

nicht Atmungsaktiv

Boxspringbett Kunstleder Wasserfest

Wasserfest

Boxspringbett Kunstleder Sonnenresistenter

Sonnenresistenter

Boxspringbett Kunstleder Schmelzbar

Schmelzbar

Hier möchte dir zudem zu oberster Vorsicht raten, denn gerade beim Online Kauf gibt es einige schwarze Schafe, die mit echtem Leder werben, jedoch lediglich Kunstleder verkaufen.

Bevor du dich also entscheidet ein Kunstleder Boxspringbett zu kaufen, sollte darauf geachtet werden, ob die Kennzeichnung ausdrücklich ausgewiesen ist, denn für den Laien muss eindeutig erkennbar sein, ob es sich um echtes oder Kunstleder handelt.

Wenn du hier nicht nach wenigen Sekunden auf eine exakte Bezeichnung stößt, dann lautet die klare Empfehlung: Finger weg!

Boxspringbett Kunstleder vs. echtem Leder ErklärungBei einem Boxspringbett gibt es zudem weitere Dinge zu beachten, denn es gibt Produkte, bei denen beide Materialien gemischt verwendet werden. Gerade bei Polstermöbeln ist dies oftmals der Fall, um ein Boxspringbett günstig an den Mann zu bringen.

Hierbei verwendet der Hersteller echtes Leder lediglich an den Kontaktseiten, während alle anderen Flächen mit Kunstleder überzogen werden. So kann der Händler mit einem Produkt aus Leder werben. Zusätzlich ist es ihm dadurch möglich den Preis etwas höher anzusetzen und somit einen höheren Gewinn zu erzielen.

Die Kontaktflächen werden deshalb mit echtem Leder bezogen, weil es einfach langlebiger ist, als die künstliche Variante.

Überall dort, wo eben kein direkter Kontakt zwischen Mensch und Bett stattfinden, beispielsweise an den seitlichen Bezügen, wird dann gerne das deutlich günstigere Kunstleder verwendet.

Achtung: Lest euch auch das Kleingedruckte bei Lederprodukten durch, um herauszufinden, ob Teilflächen mit Kunstleder überzogen wurden!

Erkennung von Kunstleder

  • Fühlt sich warm an
  • Wasserundurchlässig
  • Glattere Oberfläche
  • Gleichmäßige Nabenstruktur
  • Schmilzt unter Hitze (Feuer)

Boxspringbett Kunstleder Textur

Erkennung von echtem Leder

  • Fühlt sich kühl an
  • Nimmt Wasser auf
  • Raue Oberfläche
  • Unregelmäßige Nabenstruktur
  • Glimmt unter Hitze (Feuer)

Boxspringbett echtes Leder Textur

Pflegehinweise zu Kunstleder Boxspringbetten

Auch bei der Pflege gibt es große Unterschiede zwischen den beiden Produkten Leder und Kunstleder. Hier hat Kunstleder allerdings ganz klar die Nase vorne. Warum, lässt sich schnell erklären.

Kunstleder ReinigungKunstleder hat einen großen Vorteil, es ist im Gegensatz zu echtem Leder oftmals waschbar. Ob Kleidungsstücke, Bezüge oder eben das Polstermöbel. Hier hast du in der Regel keine Probleme mit einem nassen Lappen die Garnituren zu reinigen.

Bügel und der Schleudergang in der Waschmaschine sind allerdings ein tabu. Hier geht es mir der Beständigkeit des günstigeren Materials dann doch dahin.

Gerade das Boxspringbett aus Kunstleder kann allerdings somit ohne große Probleme mit einem nassen oder feuchten Lappen gereinigt werden.

Kunstleder keine WaschmaschineEin Problem gibt es dennoch. Da die Luftzirkulation nicht so gut ist wie bei normalem Leder, kann es durchaus vorkommen, dass sich somit schneller Milben in einem solchen Bett bilden.

Hier empfiehlt es sich das Kunstleder hin und wieder abzusaugen. Hier kann in der Regel nichts passieren.

Ganz anders gestaltet sich hier die Lage bei echtem Leder. Hier musst du deutlich mehr darauf aufpassen, welche Reinigungsmittel du verwendest. Leder ist recht anfällig, daher darf es auch nur mit normalem Wasser feucht abgewischt werden.

Bei Kunstleder kannst du auch mal mit Lösungsmittel über verschmutzte Stellen gehen. Hier hat das günstige Material die Nase also wieder deutlich vorne.

Schütze dich vor einem Fehlkauf mit diesen Tricks

  • Informiert euch beim Händler darüber, ob es sich um echtes oder Kunstleder handelt, so kannst du oftmals Kosten sparen, da einige Händler versuchen den Endverbraucher zu täuschen
  • Reinigt ein Boxspringbett aus Kunstleder regelmäßig mit einem feuchtem Lappen sowie dem Staubsauger, um Milbenbildung zu vermindern
  • Beachtet den Preis des Bettes, denn ein zu günstiges Produkt kann aus sehr günstigem Kunstleder bestehen – hier leidet nicht selten die Lebensdauer
  • wenn du das Bett online kaufen möchtest, dann ist es wichtig verschiedene Modelle aus Kunstleder zu vergleichen, um ein Gefühl für den Preis zu bekommen

Das Fazit zu einem Boxspringbett in Lederoptik

Gerade bei Kunstleder sollte man ein kurzes Fazit anfügen. Wer Leder als Material mag, es sich aber aufgrund des hohen Preises nicht leisten kann, ist mit der künstlichen Variante ebenfalls gut bedient.

Gerade dadurch, dass Kunstleder deutlich unempfindlicher gegenüber Schmutz ist, empfiehlt sich das Material auch für Kinder oder Jugendliche, die gerne mal im Bett essen.

Insgesamt ist Kunstleder optisch kaum noch von echtem Leder zu unterscheiden. Daher kannst du durch die Lederoptik bares Geld sparen, aber du musst einige Eigenschaften von Kunstleder in Kauf nehmen.

Allergiker sollten allerdings eher auf Echtleder zurückgreifen.

Echtleder ermöglicht eine viel bessere Luftzirkulation als das künstliche Imitat. So haben es Hausstaubmilben viel einfacher sich zu vermehren. Wer gegen Hausstaubmilben empfindlich reagiert sollte also lieber etwas mehr Geld in die Hand nehmen, um Atemprobleme oder Hautausschläge im eigenen Bett zu vermeiden.