Skip to main content

Boxspringbett Helena

(4.5 / 5 bei 10 Stimmen)

Preisvergleich

799,00 € 1.029,00 €

Zum Angebot

999,00 € 1.975,00 €

Zum Angebot
Hersteller
Größe, , , , , ,
Allergiker geeignet
BettrahmenBonellfederkern
Matratze7-Zonen Taschenfederkern
TopperVisco, Gel, Komfortschaum
HärtegradH2, H3, H4
One Fits All
Empfehlungen

Ein enorm gutes Ergebnis in unserem großen Boxspringbett Test erreichte auch das Boxspringbett Helena aus dem Hause Aukona.

Besonders auffällig ist große Auswahlmöglichkeit und der geringe Preis.

In dieser Preiskategorie gibt es nur wenig Qualitätsprodukte. Denn irgendwo muss gespart werden.

Doch ist es beim Boxspringbett Helena dasselbe?

Lies mehr dazu in unserem Helena Test!


Gesamtbewertung

84%

"Sehr gut"

Komfort (40%)
85%
2
Auswahlmöglichkeit (10%)
95%
0.5
Qualität (25%)
70%
1.25
Lieferung und Aufbau (10%)
80%
0.5
Preis-/Leistung (15%)
100%
0.75

Beschreibung

Der Komfort des Boxspringbett Helena

In einem großen Boxspringbett Test darf natürlich eine wichtige Kategorie nicht fehlen.

Die Rede ist vom Komfort, welchen viele Menschen besonders bei der Nachtruhe zu schätzen wissen, um den Körper möglichst viel Energie für den nächsten Tag tanken zu lassen.

Wir haben uns im Boxspringbett Helena Test für folgenden Aufbau entschieden:

Boxspringbett Helena Schichten

Im Test haben wir diese Variante vom Boxspringbett Helena verwendet. Es gibt auch andere Varianten zur Auswahl

Natürlich gibt es mehrere Varianten und jede ist anders. Allerdings mussten wir uns für eine Variante entscheiden.

Und dank unserer Erfahrung, können wir Empfehlungen für das passende Material machen.

H2 / H3 oder H4? Macht es einen Unterschied? Welcher ist der Beste für Dich?

Ja ganz klar!

Anfangs haben wir nur einen kleinen Unterschied gespürt. Doch je länger wir im Boxspringbett Helena gelegen haben, desto mehr haben wir den Unterschied gespürt.

Härtegrad H2 H3 Helena

Wir haben zwischen den Härtegraden H2 und H3 einen Unterschied gemerkt. Unsere Hanteln zeigen diesen Unterschied deutlich

Und dieser kleine Unterschied macht bei 14kg einen Unterschied. Bei unserer Testperson sieht das ganz anders aus.

In diesem Test hat Stefan (185 cm und 89 kg) die Härtegrade H2 und H3 für euch getestet.

Liegeposition Boxspringbett Helena

Die Liegepositionen von Stefan auf der Seite und am Rücken. Jeweils auf dem Härtegrad H2 und H3

Dabei ist zu sehen, dass in der Seitenlage der Härtegrad H2 etwas zu weich ist, da die Hüfte zu weit einsinken kann. Und somit durchhängt.

In der Seitenlage empfehlen wir Stefan H3. Die Wirbelsäule hat eine gerade Linie und die Hüfte ist gut gestützt. Optimal wäre es, wenn die Hüfte noch etwas stärker gestützt ist. Somit würde die Wirbelsäule vom Kopf bis zu den Beinen eine gerade Linie ergeben.

In der Rückenlage sind H2 und H3 zu weich. Man erkennt, dass es zwar keinen Luftspalt zwischen der Matratze und dem Rücken gibt. Allerdings sinkt die Hüfte etwas zu tief ein. Hier empfehlen wir den Härtgrad H4 (auch wenn wir ihn nicht getestet haben).

Schwingungen breiten sich nur wenig auf der Oberfläche aus

Sobald wir nicht mehr alleine im Bett schlafen, haben wir einen Störfaktor. Auch wenn wir unseren Partner zum Leben benötigen und gerne um uns haben, so wollen wir in der Nacht unsere Ruhe haben.

Dreht sich unser Partner um, dann sollten wir bestenfalls davon nichts mitbekommen.

Um diese Situation zu simulieren, verwenden wir eine 14 kg schwere Hantel und lassen diese aus 50 cm fallen.

Auf der anderen Betthälfte befindet sich ein Stofftier und ein Whiskyglas.

Das Ergebnis kann wie folgt aussehen:

  • Gut: Beide bleiben stehen
  • Mittel: Eines von beiden fällt um
  • Schlecht: Beide fallen um
Whisky Hantel Test

Die Schwingungen breiten sich nur wenig auf der Oberfläche aus. Nach dem Fall der Hantel bleiben Panda und Whisky stehen

Das Stofftier bleibt stehen. Und zum Glück auch das Whiskyglas!

Somit wirst du die Bewegungen deines Partners in der Nacht nicht spüren.


Preisvergleich

ShopPreis

799,00 € 1.029,00 €

Zum Angebot

999,00 € 1.975,00 €

Zum Angebot

Die Auswahlmöglichkeiten

Besonders die Auswahlmöglichkeiten waren für viele Produkte der Negativpunkt schlechthin.

Viele Hersteller bieten lediglich eine Standardvariante ihrer Modelle an, statt auf die Kundenwünsche einzugehen.

Genau diesen Mangel hat der Produzent Aukona erkannt und mit dem Boxspringbett Helena ein Produkt auf den Markt gebracht, welches nach Belieben auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt werden kann.

Doch das absolute Highlight bildet die Farbvielfalt.

Während die meisten Betten lediglich in zwei bis drei Farbvarianten zu erwerben sind setzt Aukona in diesem Punkt neue Maßstäbe.

Bei Helena kannst du aus 70 Farben wählen. Solltest du dir unsicher sein, bietet Aukona die Möglichkeit das Stoffmuster vorab nach Hause zu senden.

Highlight: 70 Farben Boxspringbett Helena

Das absolute Highlight von Helena ist die Auswahlmöglichkeit. Du kannst wählen aus 70 Farben mit verschiedenen Stoffen

Außerdem gibt es 7 verschiedene Größen zwischen den gewählt werden kann. Von 90x200 cm bis 200x200 cm hast du die freie Wahl.

Und auch ungleiche Paare kommen nicht zu kurz. Du kannst auf der einen Betthälfte einen Härtegrad wählen und auf der zweiten Betthälfte einen anderen.

Beim Härtegrad kannst du wählen aus:

  • H2
  • H3
  • H4

Selbst der Topper ist in drei Materialien erhältlich. Entschieden werden kann hier zwischen

  • Komfortschaum
  • Viscoschaum
  • Gelax

Und es kann auch ohne Kopfteil aufgebaut werden.

Erfahrung mit der Qualität

Die Erfahrung der Hersteller zeigt, dass besonders die Qualität beim Kauf eines Boxspringbettes einen hohen Stellenwert besitzt.

Doch man darf nicht erwarten, dass ein Boxspringbett dieser Preiskategorie mit einem Boxspringbett um mehrere Tausend Euro mithalten kann.

Du darfst keinen Ferrari erwarten, wenn du nur für einen Golf zahlst.

Der Bettrahmen besteht zwar aus langlebigem Massivholz, was wichtig ist, allerdings sind die Latten dazwischen alles andere als optimal.

Latten Boxspringbett Helena

Unterhalb der Abdeckung vom Boxspringbett Helena kann man erkennen, dass bei den Latten gespart wurde. Die Abstände zwischen den Latten sind zu breit.

Denn die Abstände zwischen den Latten sind beim Boxspringbett Helena zu groß.

Somit kann es passieren, dass die Federkerne nicht richtig aufliegen und es zu einer ungleichen Abnutzung oder schlechten Schlafkomfort führt.

Leider kommt es durch die Bonellfederkerne zu dem bekannten Nachschwingen.

Daher empfehlen wir in der Box ebenfalls einen Taschenfederkern zu bestellen.

Positiv gefällt uns im Test, dass das Boxspringbett Helena in Deutschland hergestellt wird.

Und das es ein Öko-Tex-Standard 100 Zeritifkat besitzt.

Helena Öko-Tex Standard 100

Das Emblem zeigt die Öko-Tex Standard 100 von Helena

Das bestätigt den schadstofffreien Material und der bedenkenlosen Anwendung vom Stoff auf der Haut.

Wir vermissen hier leider eine verlängerte Garantie. Du bekommst nur die Standard Garantie auf Helena.

Die Lieferung und der Aufbau

Ein tolles Ergebnis erzielt das Modell wieder bei der Lieferung und dem Aufbau.

Nach deiner Bestellung erhältst du einen Anruf von Aukona. In diesem Gespräch bekommst du eine Beratung am Telefon, damit direkt bei der Auslieferung alles klappt.

Versteckte Liefer- und Aufbaukosten gibt es bei Helena nicht. Hier bekommst du eine kostenlose Lieferung und Aufbau!

Die meisten Abzüge gab es wegen dem fehlenden Probeschlafen.

Vor allem beim Online Kauf ist es sehr wichtig ein Probeschlafen anzubieten, damit du nicht die Katze im Sack kaufst.

Wir benötigen bis zu 4 Wochen, um uns an eine neue Unterlage zu gewöhnen, da reichen die 14 Tage Widerrufsfrist leider nicht aus.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Erfahrung nach fällt jedoch die endgültige Kaufentscheidung, wenn es um das Preis-Leistungs-Verhältnis geht.

Es geht also um die Frage, wie viel du ausgeben möchtest, und was du letztlich bekommt.

Du bekommst für dein Geld sehr viel geboten.

Man darf nicht vergessen, dass bei diesem Preis, einer kostenlosen Lieferung und Aufbau, der Steuer und dem Material für das Boxspringbett nicht viel übrig bleiben kann.

Aber Aukona dürfte einen guten Weg gefunden haben, eine gute Lösung zu finden.

Im Test somit ein sehr gutes Ergebnis!

Boxspringbett Helena Test Fazit

Das Fazit vom Test

Letztendlich gibt es nur wenig Negatives was beim Boxspringbett Helena auffällig wurde.

Vergleichen wir das Boxspringbett Helena mit anderen Betten vom Test in dieser Preiskategorie, dann finden wir kein besseres Modell.

Aber du musst dir bewusst sein, dass es im gesamten Test Boxspringbett mit einer höheren Qualität gibt.

Welche ebenfalls ein Probeschlafen und eine verlängerte Garantie anbieten.

Bessert der Hersteller beim Material nach, so kommt kaum ein Käufer durch das überragende Preis-Leistungs-Verhältnis an diesem Bett vorbei.

Besonders die individuellen Gestaltungsmöglichkeiten beeindrucken. So wird jedes Bett des Modells Helena zu einem echten Unikat für das eigene Schlafzimmer.

Besonders in Zeiten der Individualisierung ist dies kein unerheblicher Faktor für den Kunden.

Leider fehlen uns wichtige Dinge, wie das Probeschlafen und eine verlängerte Garantie.


Preisvergleich

ShopPreis

799,00 € 1.029,00 €

Zum Angebot

999,00 € 1.975,00 €

Zum Angebot


Erfahrungsberichte

Kommentare

Mark 19.10.2019 um 23:13

Ist es eigentlich schlecht wenn man ein 140x200 Bett hat aber hauptsächlich alleine schläft da durch die zwei Boxen in der Mitte keine Federn sind?

Antworten

Ben 21.10.2019 um 09:50

Hallo Mark,

bei einem 140x200 cm Bett gibt es im Normalfall nur 1 Box. Das heißt, es sind auch in der Mitte Federn.

Also kein Problem 🙂

LG & Guten Schlaf
Ben

Antworten

Mark 24.10.2019 um 09:55

Nein, leider sind es bei Aukona ab 140 zwei Boxen. Laut Aukona hat das keine Auswirkungen würde schon gerne das Aukona in 140 kaufen aber das bringt mich schon ins Grübeln.

Antworten

Ben 25.10.2019 um 07:41

Hallo Mark,

ok, gut zu wissen. Normalerweise ist das unüblich.

Leider können wir dazu nichts sagen, da wir nur das 180x200 cm Boxspringbett getestet haben.

LG & Guten Schlaf
Ben

Antworten

Susanne Abel 28.09.2019 um 06:29

Das Kopfteil, wie hoch ist das??...da ich ne Schräge im Schlafzimmer habe....

Antworten

Ben 01.10.2019 um 18:42

Hallo Susanne,

das Kopfteil hat eine Höhe von 116 cm.

LG & Guten Schlaf
Ben

Antworten

Charles Bucher 02.11.2018 um 01:07

Ich gratuliere zum Entscheid der vielen Farben. Es genügt schon in der Mode, nur Grauvariationen, schwarz oder dunkelblau täglich abturnend auf den Strassen zu sehen. Sehr weise! Das wird sich noch auszahlen. Besonders, wenn Leute ein Bett für antike Möbel suchen...

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *




ab 799,00 € 1.029,00 €