Skip to main content

Emma One

(5 / 5 bei 10 Stimmen)

449,00 €

Hersteller
MatratzenartKaltschaummatratze
Größe12 Größen
Höhe18 cm
Bezug Waschbar?Waschbar bei 40°C
Allergiker geeignet?

Nach dem Testergebnis von Stiftung Warentest, haben wir einen Emma One Test machen müssen.

Wir haben die Matratze gründlich auf Herz und Nieren getestet!

Im Emma One Test haben wir neben den Liegeeigenschaften, dem Bezug und der Haltbarkeit auch den Gesundheitsaspekt der Matratze unter die Lupe genommen.


Gesamtbewertung

94%

"Ausgezeichnet - Testsieger"

Liegeeigenschaften (40%)
95%
2
Bezug (10%)
80%
0.5
Haltbarkeit (25%)
100%
1.25
Handhabung (5%)
100%
0.25
Gesundheit und Umwelt (20%)
90%
1

Beschreibung

Liegeeigenschaften im Test

Im Emma One Test wurde die Matratze natürlich gründlich auf ihre Liegeeigenschaften und ihren Aufbau geprüft. Bei jedem Matratzen Test sind die Liegeeigenschaften das, was mit am meisten ins Gewicht für die endgültige Bewertung fällt.

Dabei ist anzumerken, dass die Emma One aus drei verschiedenen Schichten besteht.

Emma One 3-Schichten

Die Emma One besteht aus 3 Schichten: HRX-Schaum, Viscoschaum und Airgocell-Schaum

Die erste und oberste Schicht besteht aus Airgocell-Schaum.

Dieser hat ähnliche Eigenschaften wie der etwas bekanntere Gelschaum. Das heißt, dass die oberste Schicht kühlend wirkt und darüber hinaus für ein sehr angenehmes Liegegefühl sorgt. Neben Latex ist Gelschaum der hochwertigste Schaum für Matratzen.

Die zweite und mittlere Schicht der Matratze ist aus Viscoschaum gefertigt.

Diese Schicht sorgt für eine optimale Anpassung der Matratze durch Körperwärme und verteilt den Druck des Körpers gleichmäßig auf die untere Schicht der Emma One. Bei Kontakt mit Körperwärme verformt sich Viscoschaum. Daher ist dieser auch für den Memory-Effekt bekannt.

Die untere Schicht der Emma One besteht aus HRX-Schaum.

Das ist eine spezielle Variante vom herkömmlichen Kaltschaum. Diese Schicht ist in 7 Zonen unterteilt und soll Dich somit in jeder Liegeposition gut unterstützen. 7 Zonen sind optimal für den Körper, da so jede einzelne Körperpartie von Kopf bis Fuß unterschiedlich stark gestützt wird und somit auch unterschiedlich tief einsinkt. Genau wie die obere Schicht aus Airgocell-Schaum wirkt auch diese Schicht kühlend. Allerdings ist sie härter als Latex und Viscoschaum.


Preisvergleich

ShopPreis
Amazon Logo

449,00 €

Zum Angebot

Härtegrade der Emma One

Bei der Emma One Matratze unterscheidet der Hersteller nicht in den klassischen Härtegraden, sondern bloß in drei simple Aufteilungen:

  1. Weich
  2. Medium
  3. Hart

Mit dieser Eingrenzung fällt es ein wenig leichter, sich für eine Härte zu entscheiden, da die Begriffe einleuchtend klingen.

Nicht umsonst ist die Emma One Matratze daher eher One-Fits-All (also "eine für alle").

Oder zumindest eine für all diejenigen, die zwischen 50 und 130 kg wiegen. Ab welchem Gewicht man zu welchem Härtegrad greifen sollte, wird nicht beschrieben. Daher bleibt dieser Punkt Gefühlssache.

Fakt ist aber, dass leichte Personen zu den weichen und schwerere Personen zu den harten Matratzen greifen sollten. Findet man sich ungefähr auf der Mitte dieser Skala wieder, wäre die Medium-Variante die beste Wahl.

In unserem Test haben wir die Emma One in dem Härtegrad medium getestet.

Emma One Test Medium Rücken

Emma One Test Medium Seite

Das Liegegefühl bei diesem Härtegrad kann man als mittelfest bis fest beschreiben. Allerdings muss man auch dazu sagen, dass ich mit meinen 90 kg die Medium-Matratze schon fast ausreize und die optimale Schlafposition somit grenzwertig ist.

Bei ein paar Kilogramm mehr würden wir daher bereits zur harten Matratze raten.

Was das Liegegefühl betrifft, sinkt man in die Matratze gut ein und wird auch von allen Seiten gut gestützt.

Positiv aufgefallen ist ebenfalls, dass auch am Rand die Stützkraft nicht nachlässt. Leider ist das bei vielen anderen Matratzen nicht die Norm.

Ausbreitung der Schwingungen (mit dem Whisky Test)

Was auch immer interessant zu erfahren ist, ist, wie stark sich Schwingungen auf der Matratze ausbreiten.

Vor allem, wenn Du mit einem Partner zusammen in dem Bett schlafen möchtest ist es wichtig, dass Du nicht jede Bewegung von ihm oder ihr merkst und dadurch selber unruhig schläfst. Daher kam die Emma One auch in diesem Aspekt nicht um einen Whisky Test herum.

Emma One Whisky Test

Der Whisky Test dient dazu, um die Ausbreitung der Schwingungen auf der Oberfläche zu untersuchen. Bei der Emma One kommt es zur mittleren Ausbreitung der Schwingungen.

Für diesen Test haben wir auf der einen Hälfte der Matratze einen Stoff-Panda und ein Whiskeyglas aufgestellt. Auf der anderen Hälfte der Matratze ließen wir dann eine 12,5 kg schwere Hantel fallen.

  1. Sollen nun beide Objekte umfallen, ist das schlecht. Das würde bedeuten, dass die Schwingungen sich sehr stark auf der Matratze ausbreiten.
  2. Fällt nur ein Gegenstand um wäre das schon besser, aber immer noch nicht optimal.
  3. Optimal wäre es erst dann, wenn beide Gegenstände nach dem Fall der Hantel noch stehen. Das heißt, dass die Schwingungen kaum übertragen werden.

Bei unserem Test ist der Panda leider umgefallen, aber das Whiskeyglas ist stehen geblieben.

Das spricht für eine mittlere Ausbreitung der Schwingungen.

Wenn Dein Partner oder deine Partnerin nun also nicht allzu unruhige Nächte hat, wirst auch Du noch einen erholsamen Schlaf bekommen.

Bezug der Emma One

Neben den Liegeeigenschaften wird auch der Bezug der Matratze gründlich getestet und analysiert. Vor allem für Allergiker ist es wichtig zu wissen, ob und bei wieviel Grad der Bezug waschbar ist.

Der Bezug der Emma One besteht an der Oberseite aus 100% Polyester und an der Unterseite aus 89% Polyester und 11% Polypropylen.

Unterseite Emma One Rutschfest

Auf der Unterseite der Emma One befindet sich ein rutschfester Bezug, somit kannst du diese Matratze auch auf dem Boden verwenden

Waschbar ist dieser Bezug bei bis zu 40°C.

Da es sich bei den verwendeten Materialien hauptsächlich um Polyester handelt, ist das auch für Allergiker kein Problem. Würde der Bezug aus Baumwolle bestehen, müsste er bei mindestens 60°C waschbar sein, um auch für Allergiker geeignet zu sein.

Das hat nicht zuletzt etwas damit zu tun, dass Polyester hypoallergen wirkt.

Das heißt, dass Milben sich von den Materialien des Bezugs ernähren können und sich dementsprechend auch nicht einnisten werden, da sie nur eine sehr kurze Zeit überleben würden.

Der Bezug hat einen Öko-Tex-Standard 100. Das bedeutet, dass der Bezug für die Verwendung vom Menschen absolut unbedenklich ist.

Haltbarkeit im Test

Die Emma One Matratze besteht aus langlebigen Materialien, die eine hohe Lebensdauer versprechen.

Allerdings ist bei der Raumdichte etwas aufgefallen: Die Matratze hat ein Raumgewicht von 33 kg/m³.

Generell sagt man, dass hochwertige Matratzen ein Raumgewicht von 40 kg/m³ oder mehr haben.

Dadurch, dass bei 40 kg/m³ mehr Material verarbeitet werden würde, hätte die Matratze entsprechend auch eine noch längere Lebensdauer.

Allerdings vergibt Emma eine Garantie von 10 Jahren auf seine Matratze, somit ist die Lebensdauer für die nächsten 10 Jahre abgesichert.

Erfahrung mit der Handhabung

Matratzen zu schleppen ist nicht immer einfach.

Besonders dann nicht, wenn es womöglich auch noch ein paar Treppen aufwärts geht oder man das Gewicht der Matratze alleine stemmen muss.

Eine positive Eigenschaft muss man dem geringen Raumgewicht also lassen:

Da die Matratze leicht ist, ist sie auch ziemlich handlich.

Emma One Test Handhabung

Zur einfacheren Handhabung hat die Emma One 4 Schlaufen an der Seite. Diese sind im Test nicht abgerissen und haben gut gehalten.

Dadurch dürfte es kein Problem sein, die Emma One auch alleine zu tragen oder hin und wieder den Bezug abzunehmen, um ihn zu waschen.

Gesundheit und Umwelt

Ein nicht zu missachtender Punkt ist auch der gesundheitliche und umwelttechnische Aspekt einer Matratze. Dieser Punkt ist besonders in den letzten Jahren immer wichtiger geworden und befindet sich immer noch auf einem stetigen Aufwärts-Trend.

Generell kann man sagen, dass in der Matratze ein gutes Schlafklima herrscht.

Hergestellt wird sie in Europa und entwickelt wurde sie in Deutschland.

Im Gegensatz zu anderen internationalen Produkten muss die Emma One also keine halbe Weltreise unternehmen, um beim Käufer anzukommen. Dementsprechend werden auch weniger Emissionen in die Umwelt abgelassen.

Wie schon im Test erwähnt, weist die Emma One Matratze einen Öko-Tex-Standard 100 auf, was die Matratze für den Menschen vollkommen unbedenklich macht.

Darüber hinaus enthält die Matratze weder Pestizidrückstände noch Weichmacher oder bedenkliche flammenhemmende Zusätze. Auch Organozinnverbindungen sucht man in der Emma One vergebens.

Was Gesundheit und Umwelt betrifft, schließt die Matratze im Test daher gut ab.

Fazit vom Emma One Test

Damit Du Dir am Ende nochmal einen leichteren Überblick verschaffen kannst, gibt es nun noch das abschließende Fazit zum Matratzen Test.

Alles in einem ist die Emma One ein solides Produkt für einen günstigen Preis.

Sie bietet ein tolles und angenehmes Liegegefühl und bietet viele weitere Vorteile für den Preis.

Im Matratzen Test waren wir außerdem sehr zufrieden mit dem gebotenen Service. Neben der kostenlosen Lieferung und Abholung werden nämlich noch 100 Nächte Probeschlafen geboten.

So kannst Du ohne jenes Risiko deine neue Matratze testen und sie auch wieder zurückgeben, wenn Du doch nicht zufrieden sein solltest. Ob eine Matratze wirklich zu einem passt, weiß man schließlich immer erst nach einiger Zeit. Alleine der Körper braucht schon 4 Wochen, um sich an eine Veränderung beim Schlafen anzupassen.

Die Emma One ist außerdem Testsieger bei Stiftung Warentest von 10/ 2019 mit einem Ergebnis von 1,7 (“GUT”).

Wenn Du nach einer günstigen und unkomplizierten Matratze suchst, bist Du bei der Emma One also an der richtigen Adresse. Sollte dies doch nicht die richtige Matratze für Dich sein, kommt vielleicht die Matratze von Bodyguard oder Kipli für Dich infrage.


Preisvergleich

ShopPreis
Amazon Logo

449,00 €

Zum Angebot


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



449,00 €