Skip to main content

Boxspringbett Andybur

(4 / 5 bei 10 Stimmen)

1.149,90 € 2.499,90 €

Hersteller
Größe, , ,
Allergiker geeignet
BettrahmenBonellfederkern
Matratze7-Zonen Taschenfederkern
TopperVisco
HärtegradH2, H3
One Fits All
Empfehlungen

Ein absoluter Topproduzent im Bereich der Boxspringbetten ist das Unternehmen Möbelfreude. Der Hersteller ist bemüht alle Wünsche eines Kunden unter einen Hut zu bringen, um keine Wünsche offen zu lassen. In einem großen Test haben wir Betten aller Hersteller auf geprüft, um herauszufinden, welche auf dem Markt wirklich gut sind, darunter auch das Boxspringbett Andybur. Besonders wichtig ist dies, da der Markt momentan überschwemmt wird und der Kunde somit schnell die Übersicht verliert.

Insgesamt kann man ohnehin sagen, dass Hersteller wie Möbelfreude darunter leiden, da dieses Unternehmen besonders auf die Wünsche des Kunden bedacht ist. Daher kommen auch die überragenden Testergebnisse, welche Möbelfreude auch bei uns feiern konnte.

Laut Erfahrung gibt es bestimmte Kriterien auf die der Kunde besonders großen Wert legt. Genau in diesen Kategorien haben wir die Produkte auf Herz und Nieren geprüft. So auch das Boxspringbett Andybur von Möbelfreude, welches unseren Test absolut souverän und mit einem tollen Endergebnis meistern konnte. Das gesamte Testergebnis gibt es hier.


Gesamtbewertung

75.5%

"Gut"

Komfort (35%)
85%
1.75
Auswahlmöglichkeit (10%)
75%
0.5
Qualität (25%)
60%
1.25
Lieferung und Aufbau (15%)
75%
0.75
Preis-/Leistung (15%)
80%
0.75

Beschreibung

Der Komfort des Boxspringbett Andybur

Die erste Kategorie in der wir unsere Testprodukte genauer unter die Lupe genommen haben ist der Komfort. Immer häufiger wächst die Nachfrage der Kunden nach speziellen Features und Details, welche am Bett angebracht werden können, um den Komfort zu erhöhen.

Boxspringbett Andybur BettkastenHier lassen sich die Hersteller nicht lange bitten und schießen beinahe täglich mit Neuerungen um die Ecke. So auch beim Boxspringbett Andybur. Das Produkt enthält einen Bettkasten was für ein Boxspringbett recht ungewöhnlich ist. Zwar bietet dieses Feature jede Menge Stauraum mit sich, hat jedoch auch ein paar negative Aspekte vorzuweisen.

Das größte Problem an einem Bettkasten ist, dass die Luftzirkulation gestört wird. Dies ist besonders für Allergiker problematisch, sodass besonders diese Gruppe, welche häufig Probleme mit Hausstaub hat, sich wohl für ein anderes Bett entscheiden muss.

Für Personen, welche jedoch nicht unter diesen Problemen leiden ist das Boxspringbett Andybur durchaus eine gute Alternative zu einem normalen Bett mit Bettkasten. Besonders aufgrund des deutlich höheren Liegekomforts. 

Das liegt auch an den Materialien die bei der Zusammenstellung verwendet werden. Die Box aus Bonellfederkernen bietet eine gute Grundlage. Die Matratze aus Taschenfederkernen erhöht den Komfort um ein Vielfaches. Der Topper, aus Viscoschaum hergestellt, rundet das Boxspringbett Andybur schließlich ab.

Daher erhält das Produkt hier nur leichte Abzüge, da eben Allergiker verzichten müssen und das Bett somit nicht jeder Käuferschicht zugänglich ist.

Vom Design her ähnelt das Produkt stark den beiden Boxspringbetten Bea und Venezia. Der Unterschied liegt aber letztlich darin, dass nun mal der Bettkasten integriert wurde.

Ansonsten gibt es zwischen diesen Produkten kaum Merkmale, durch die sie zu unterscheiden sind.

Die Auswahlmöglichkeiten

Nach unserer Erfahrung gab es in unserem Test leider kaum Produkte, welch ein Bereich Auswahlmöglichkeiten gut abschneiden konnten. Bedingt ist dies oftmals mit höheren Produktionskosten, welche auf den Produzenten zukommen würden.

Boxspringbett Andybur Möbelfreude MaßeAnders macht dies Möbelfreude, denn in aller regelmäßig konnten deren Produkte in unserem Test bei den Auswahlmöglichkeiten positiv hervorstechen. So auch das Boxspringbett Andybur.

Daher gelang dem Modell auch eines der besten Testergebnisse überhaupt in dieser Kategorie. Grund hierfür sind unter anderem die vier verschiedenen Größen zwischen denen der Kunde entscheiden kann. So wird es Kunden deutlich einfacher gemacht das Bett in das eigene Schlafzimmer zu integrieren.

Oftmals werden Boxspringbetten lediglich in einer Größe angeboten was dann je nach Größe des Schlafzimmers zu einem echten Problem wird.

Zudemm kannst du das Bett auch farblich an die örtlichen Gegebenheiten anpassen. Hier bietet das Modell Andybur vier Auswahlmöglichkeiten.

Auch bei der Matratze kann der Käufer entscheiden, ob er eine Matratze mit dem Härtegrad H2 oder H3 möchte. Dies ist wichtig, wenn es um die Gesundheit geht, da der richtige Härtegrad für die Entlastung des Rückens unabdingbar ist.


Preisvergleich

ShopPreis

1.149,90 € 2.499,90 €

Zum Angebot

Erfahrung mit Qualität

Aufbau Boxspringbett AndyburAuch bei der Qualität gab es kaum einen Mangel zu beklagen. Vor allem den hochwertigen Materialien, welche bei der Produktion verwendet werden ist dies zu verdanken.

So besteht der Bettkasten aus Bonellfederkernen, während die Matratze aus hochwertigen Taschenfederkenen gefertigt wird. Diese sorgen für einen optimalen Liegekomfort.

Auch der Topper trägt zum positiven Testergebnis bei, denn die Erfahrung zeigt, dass Topper aus Viscoschaum für ein optimales Liegegefühl sorgen und den Rücken sowie den Nacken deutlich entlasten.

So erfolgt eine optimale Verteilung des Drucks auf die verschiedenen Körperzonen die auf der Matratze aufliegen.

Nicht vorhanden sind leider das Öko-Tex-Zertifikat sowie das Siegel "Made in Germany".

Die Lieferung und der Aufbau

Boxspringbett Andybur Erfahrung Kopfteil

In unserem Boxspringbett Test gab es auch bei der Lieferung und dem Aufbau immer wieder negative Punkte bei der Konkurrenz zu bemängeln. Auch hier besticht der Hersteller Möbelfreude mit dem Händler Amazon. Geliefert wird das Bett bis zum Wunschort, also das Schlafzimmer, Gästezimmer oder Kinderzimmer – kostenfrei übrigens.

Dort wird es auch von den Spediteuren ausgepackt, da die Verpackung von der Spedition entsorgt wird. Von Vorteil ist dies natürlich auch deswegen, weil die beiliegende Info-Mappe mit Checkliste eine schnelle Überprüfung der Lieferung auf Vollständigkeit ermöglicht. Mit dieser Erfahrung ist dem Händler ein gutes Testergebnis garantiert.

Sollte man keine Möglichkeit sehen, das Bett selbst aufzubauen, kann ein Aufbauservice hinzu gebucht werden, der mit 80 Euro Kostenzuschlag auch voll im Rahmen einer fairen Preisgestaltung liegt. Auch die Lieferzeit hält sich mit bis zu fünf Wochen absolut im Rahmen. Deutlich früher wird man sein gewünschtes Boxspringbett wohl kaum irgendwo erhalten.

Probeschlafen wird durch den Hersteller allerdings leider nicht ermöglicht.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis

Boxspringbett Andybur Test Möbelfreude

Es fällt tatsächlich schwer negative Aspekte beim Boxspringbett Andybur zu finden. Wenn diese zu finden sind, dann eventuell beim Preis-Leistungs-Verhältnis.

Aber auch nur minimal, denn durch die fehlende Auswahl wäre es dem Hersteller Möbelfreude möglich noch nachzubessern.

Der Preis bewegt sich in einem Segment, in dem der Kunde durchaus eine gewisse Auswahl erwartet.

Die bekommt der Kunde zwar, dennoch gibt es durchaus noch etwas Verbesserungsbedarf. Allerdings bewegen wir uns hier auf einem sehr hohen Niveau der Kritik.

Fazit vom Boxspringbett AndyburDas Fazit vom Test

Letztlich kann man sagen, dass das Boxspringbett Andybur eines der besten Produkte in unserem Test war. Das Ergebnis spricht für sich, sodass man mit einem Kauf kaum etwas falsch machen kann. Das Gesamtpaket ist einfach stimmig.


Preisvergleich

ShopPreis

1.149,90 € 2.499,90 €

Zum Angebot

Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *




1.149,90 € 2.499,90 €