Skip to main content

Boxspringbett Rosa

Boxspringbett Rosa kaufen

Ein Boxspringbett ist nicht nur gut für die Gesundheit, sondern auch ein echter Eyecatcher im Schlafzimmer. Auch aus diesem Grund entscheiden sich immer mehr Menschen für ein solches Bett.

Das Boxspringbett in Rosa setzt hier neue Maßstäbe.

Ja, das rosa Boxspringbett ist eher auf Damen zugeschnitten, dennoch müssen Männer ein solches Produkt immer häufiger im Schlafzimmer dulden.

Wobei Rosa doch eine gute Wirkung im Schlafzimmer hat.

Ausgewählte Boxspringbetten aus über 20 Shops

0 4150
Filter zurücksetzen

Was hat die Farbe Rosa für einen Einfluss auf den Menschen?

Rosa steht für den Menschen für eine unglaublich fantasievolle Farbe. Wir schweben etwa auf rosa Wolken oder sehen etwas parteiisch durch die rosarote Brille. Rosa ist also eine Farbe, die einen Zustand beschreibt, in dem wir nicht mehr rational denken können. Soviel zum eigentlichen Sinn der Farbe Rosa.

Ähnlich wie bei Rot gibt es sehr viele verschiedene Untertöne der Farbe Rosa. Dies liegt auch daran, dass Rosa die Mischung aus Weiß und Rot ist. Rosa hat aber im Gegensatz zu Rot einige Vorteile. Durch das Weiß in der Farbe wirkt Rosa bei weitem nicht so aggressiv und belebend wie Rot. Es wirkt eher seichter und angenehmer.

Die Farbe Rosa, obwohl sie eine Ableitung der Farbe Rot ist, besänftigt. Das ist im ersten Augenblick tatsächlich eher unlogisch. Warum die Farbe Rosa so eine entgegengesetzte Wirkung als bei Rot hat, ist weitestgehend unerforscht. Rosa bekräftigt einen Aggressionsabbaut und die innere Ruhe.

Auffällig ist auch, dass Menschen die eine rosa Kleidung anziehen oftmals sehr offen und großzügig wirken. Die Farbe strahlt also auch eine Gelassenheit und Zufriedenheit aus. Gerade für das Schlafzimmer ist dies ein großer Vorteil, denn wer ausgeglichen ist und zufrieden noch dabei, der schläft deutlich besser und vor allem schneller.

Besonders die Einschlafphase wird durch die Farbe Rosa in der Regel deutlich verkürzt. In der Farbtherapie wird rosa häufig bei Personen eingesetzt, die sich niedergeschlagen fühlen. Nicht im Sinne vom Müde, sondern so, dass die Menschen wieder besser gelaunt sind.

Vorteile

  • Rosa wird häufig im Schlafzimmer einsetzt, weil Rot zu belebend wirkt
  • Die Farbe Rosa hingegen wirkt beruhigend und zufriedenstellend
  • Dies führt dazu, dass ein qualitativ hochwertiger Schlaf zu Stande kommt
  • Rosa fördert zudem den Aggressionsabbau

Nachteile

  • Rosa wirkt in Massen wieder zu aufdringlich
  • Aus diesem Grund kann Rosa nur punktuell im Schlafzimmer eingesetzt werden
  • Durch die sehr helle und grelle Farbe wirkt Rosa sehr aufdringlich

Aus welchem Material sollte ein Boxspringbett Rosa bestehen?

Besonders bei kleinen Mädchen wird das Schlafzimmer häufig in Rosa gestaltet. Dementsprechend wir auch das Bett in dieser Farbe angepasst. Bei der Farbe Rosa habe ich mich letztlich sehr schwer getan eine Empfehlung für ein bestimmtes Material auszusprechen. Dies liegt auch daran, dass Rosa beim Material oft sehr günstig wirkt.

Daher schließe ich Leder und Kunstleder als Empfehlung beim Material sofort aus. Rosa ist ein derart künstlicher Farbton, dass er mit Leder und Kunstleder einfach total übertrieben und günstig aussehen würde. Um dies zu verhindern muss also bei einem Boxspringbett in der Farbe Rosa ein anderes Material herhalten.

Eher empfehlenswert ist hier Stoff. Rosa ist eine Farbe die mit Weiß gemischt ist. Dies sorgt dafür, dass Rosa eher in Kombination mit weißen Polstermöbeln hergestellt wird. Auch, wenn Rosa eine deutlich seltenere Farbe als Grün oder Blau in der Natur ist, ist es deutlich leichter ein Boxspringbett in Rosa zu finden und online zu kaufen.

Bei Holz tue ich mich sehr schwer eine Empfehlung auszusprechen. Gut lackiert lässt sich Holz in jeder Farbe hochwertig verkaufen. Bei Rosa denke ich aber, dass der Farbton zu künstlich wirkt und damit auch das Bett am Ende sehr günstig. Daher würde ich dir nicht empfehlen ein Boxspringbett in der Farbe Rosa zu kaufen.

In einem Fall ist es aber bei der Farbe Rosa nahezu egal aus welchem Material das Boxspringbett besteht. Und zwar genau dann, wenn das Zimmer im Stile einer Prinzessin gestaltet werden soll. Wenn fast alles in Rosa gehalten ist, fällt das Material gar nicht mehr auf.

So kann auch das Bett letztlich nicht mehr günstig wirken oder herausstechen. Hier hat jeder seine Vorlieben. Ich selbst mag es eher, wenn das Bett im Mittelpunkt steht und würde daher auf ein rosanes Boxspringbett aus Holz verzichten. Denn ein teures Bett soll ja am Ende nicht untergehen oder günstig wirken im Schlafzimmer, sondern als Eyecatcher dienen.

Drei Einrichtungstipps rund um das rosa Boxspringbett

Die Farbe Rosa bringt bei der Einrichtung im Schlafzimmer ein großes Problem mit sich. Sie lässt sich eigentlich nur mit sich selbst oder mit weiß sinnvoll und schön kombinieren. Wenn ihr euch also entscheidet ein Boxspringbett in der Farbe rosa online zu kaufen, dann achtet auf die folgenden Einrichtungstipps.

1. Rosa mit Weiß kombinieren

Rosa ist eine Farbe die sich nur bedingt mit anderen Farben kombinieren lässt. Die einzige andere Farbe ist eigentlich Weiß. Durch die Kombination mit Weiß entsteht ein unglaublich harmonisches Bild bei dem das Schlafzimmer wie eine echte Oase wirkt. Du kommst schnell runter und wirst dementsprechend auch schnell und gut einschlafen. Rosa Wände also am besten mit weißen Wänden kombinieren.

2) Rosa mit Rosa kombinieren

Wer es etwas extremer mag kann Rosa auch mit sich selbst kombinieren. Allerdings so, dass sich die Farbtöne zumindest etwas voneinander abheben. So entsteht zumindest ein gewisser Kontrast. Dieser ist nicht ganz unwichtig, um ein rundes Gesamtbild zu erlangen. Am besten gelingt dies, indem ihr die Möbel farblich mit anderen Rosatönen von der Wandfarbe abhebt.

3) Die Farbe Rosa niemals mit anderen bunten Farbtönen kombinieren

Ein No-Go mit der Farbe Rosa ist die Kombination mit anderen bunten Farbtönen. Da Rosa für sich schon sehr ins Auge fällt bringt es nichts noch mehr Unruhe durch eine weitere bunte Farbe in den Raum zu bringen. Aus diesem Grund lautet hier meine Empfehlung, dass Rosa nur mit sich selbst oder mit Weiß kombiniert werden sollte. Alle anderen Kombination halte ich, zumindest für das Schlafzimmer, eher für ungeeignet.